Folgen Sie uns auf Facebook

Archive

Was unsere Wünsche mit dem Licht zu tun haben

Die erste Kerze am Adventskranz verkündigt Gottes Licht. Sie erzählt von Jesus, dem König des Advents. Wir hoffen auf seine Ankunft, auch in unserer Zeit.

Die Kinder des Familienzentrums Dreifaltigkeit führten zum Sternentag unter Anderem das „Kranzspiel“ auf. Dazu trugen sie mit einem gereimten Spruch vier Wünsche vor: Freude, Gesundheit, Freunde und Frieden.

„Du gönnst uns Gutes, du willst uns segnen!“ betete Pfarrer Horst Bastert mit der großen Gemeinde aus Alt und Jung in den Fürbitten.

Bildzeilen:

Zu fröhlichen Adventsliedern und dem „Kranzspiel“ versammelten sich über fünfzig Kinder im Altarbereich der Dreifaltigkeitskirche.

Wie in jedem Jahr kamen Eltern, Angehörige und Kinder im Anschluss an den Gottesdienst zum Sterne basteln im Konfirmandenraum  zusammen.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es für die Kinder an der Küchentheke ein Brötchen mit Geflügel-Wursteinlage.

Kommentare sind geschlossen.