Folgen Sie uns auf Facebook

Archive

Am Samstag, dem 22. Februar, trafen sich am Vormittag zum wiederholten Mal sechzig Menschen in der Dreifaltigkeitskirche, die Freude am gemeinsamen Singen haben. Unter Anleitung von Kreiskantor Wolfgang Flunkert absolvierten sie verschiedene Einsing-Übungen. Danach wurden Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch und seinem Beiheft gesungen, einstimmig und mehrstimmig. Dazu kamen geistliche Lieder neueren Datums aus den Bereichen Pop, Gospel und Anbetung. Zwischendurch gab Wolfgang Flunkert viel Wissenswertes zur Geschichte der Liederdichter und -komponisten zum Besten. Die Teilnehmenden waren sich einig: Wir kommen alle gerne wieder.

 

Kommentare sind geschlossen.